Überprüfen einer Hinterradnabe am Fahrrad

Introduction

Die Hinterradnabe muss das Rad sicher am Fahrrad befestigen und zudem die Drehung des Rades ermöglichen.

Step 1

Ist die Hinterradnabe locker genug? - Überprüfen einer Hinterradnabe am Fahrrad

Ist die Hinterradnabe locker genug?

Das Fahrrad hinten anheben, sodass das Hinterrad vom Boden abgehoben ist. Bringen Sie das Rad zum Drehen. Am einfachsten wäre es leicht auf das Pedal zu drücken. Das Rad muss sich reibungslos ohne Klicken oder Verhaken drehen. Wenn das Fahrrad über einen Freilauf verfügt, muss der Freilauf ein gleichmäßiges Geräusch machen. Die Hinterradnabe muss reibungslos funktionieren. Wenn es ein Problem mit der Bremse gibt, öffnen Sie sie, um die Hinterradnabe zu inspizieren. Reibende Schutzbleche können ebenfalls störend sein.

Step 2

Ist die Hinterradnabe fest genug? - Überprüfen einer Hinterradnabe am Fahrrad

Ist die Hinterradnabe fest genug?

Ziehen Sie die Felge mit der Hand zur Seite. Die Hinterradnabe darf keine erkennbare Bewegung aufweisen. Wenn sich das Rad auf der Achse von Seite zu Seite bewegt, ist das Lager zu locker. Bei diesem Test wird auch geprüft, ob die Radachse fest genug im Rahmen sitzt.