Montage eines Freilaufkörpers am Fahrrad

Introduction

Ein neuer Freilaufkörper kann auf eine alte Nabe montiert werden, wenn der Original-Freilaufkörper verschlissen ist.

Step 1

Schmieren - Montage eines Freilaufkörpers am Fahrrad

Schmieren

Bringen Sie ein wenig Anti-Festsitz-Schmiermittel auf die Gewinde der Nabe auf.

Step 2

 - Montage eines Freilaufkörpers am Fahrrad

Passen Sie die Verzahnungen an der Nabe an die Verzahnungen an der Innenseite des Freilaufkörpers an.

Step 3

 - Montage eines Freilaufkörpers am Fahrrad

Stecken Sie die röhrenförmige Schraube in den Freilaufkörper und drehen Sie sie mit einem 10 mm-Sechskantschlüssel im Uhrzeigersinn.

Step 4

 - Montage eines Freilaufkörpers am Fahrrad

Die Schraube bis zum Anschlag anziehen.

Step 5

Den Freilaufkörper mit neuen Kugeln füllen - Montage eines Freilaufkörpers am Fahrrad

Den Freilaufkörper mit neuen Kugeln füllen

Die Laufringe im Freilaufkörper mit neuem Fett bestreichen und neue Kugeln (genau der gleichen Größe wie die alten Kugeln) in das Fett einlegen. Die Verwendung neuer Kugeln verlängert die Lebensdauer der anderen Teile. Verwenden Sie die gleiche Anzahl von Kugeln (so viele, wie herausgekommen sind). Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viele es sind, oder wenn Sie vermuten, dass der Freilaufkörper mit der falschen Anzahl von Kugeln gefüllt war, füllen Sie jeden Laufring mit Kugeln und nehmen Sie dann eine heraus. Die Kugeln brauchen genügend Platz, um herumzurollen.

Step 6

 - Montage eines Freilaufkörpers am Fahrrad

Vergewissern Sie sich, dass die Sicherungsmutter und die Konuseinheit auf der rechten Seite der Achse fest sitzen. Sie sind eventuell nicht mehr zugänglich, wenn die Achse wieder in der Nabe sitzt.

Step 7

 - Montage eines Freilaufkörpers am Fahrrad

Führen Sie die Achse vorsichtig in die Nabe ein, ohne die Kugeln zu stören.

Step 8

 - Montage eines Freilaufkörpers am Fahrrad

Montieren Sie die andere Seite und stellen Sie die Nabe ein.

Pro Tip

Die Kappe auf der Antriebsseite ist Teil des Freilaufkörpers, aber Sie können damit genauso umgehen wie mit einer Kappe in einer Nabenschale.