Montage eines anschraubbaren Fahrradfreilaufs

Introduction

Bei der Montage eines anschraubbaren Freilaufs an einer Nabe benötigen Sie kein Werkzeug, da die Zahnkränze sich durch Drehen im Uhrzeigersinn mit dem Freilaufkörper verriegeln.

Step 1

Gewinde schmieren - Montage eines anschraubbaren Fahrradfreilaufs

Gewinde schmieren

Der Fahrradfreilauf wird im Gebrauch oft zu fest angezogen, daher ist es wichtig, die Gewinde zu schmieren, damit er nicht zu fest sitzt.

Step 2

Vorsicht - Montage eines anschraubbaren Fahrradfreilaufs

Vorsicht

Passen Sie die beiden Gewinde sorgfältig aufeinander an, da die Gewinde an der Nabenschale weich sind und leicht durch den Stahl des Fahrradfreilaufs beschädigt werden können. Stellen Sie sicher, dass er gerade läuft. Wenn Sie sich nicht sicher sind, verwenden Sie einen Schlüssel, um den Fahrradfreilauf abzuschrauben, und beginnen Sie dann von vorn.

Pro Tip

Der Freilauf des Fahrrads muss nicht an der Nabe fest angezogen werden, da dies beim ersten Anstieg von selbst erfolgt.

Step 3

Ersetzen - Montage eines anschraubbaren Fahrradfreilaufs

Ersetzen

Ersetzen Sie das Rad wieder in das Fahrrad ein.