Einstellen der Sattelhöhe eines Fahrrads

Introduction

Die Sattelhöhe ist die grundlegendste Einstellung bei jedem klassischen Fahrrad. Bei einem Liegerad ist diese Einstellung weniger kritisch, da der Fahrer auf dem Sitz auf und ab rutschen kann.

Step 1

Wo? - Einstellen der Sattelhöhe eines Fahrrads

Wo?

Jeder Fahrer kann seine optimale Sattelhöhe selbst bestimmen. Er kann sich die bevorzugte Sitzposition merken und in Zukunft bei der Einstellung neuer Fahrräder Zeit sparen. Allgemein gilt für unerfahrene Fahrer, dass die Höhe stimmt, wenn die Ferse bei durchgestrecktem Bein das Pedal berührt. Das Knie sollte gerade, aber nicht ganz gestreckt sein.

Step 2

Korrekte Sattelhöhe messen - Einstellen der Sattelhöhe eines Fahrrads

Korrekte Sattelhöhe messen

Messen Sie die Sattelhöhe von der Oberkante des Sattels zur Mitte des Tretlagers. Benutzen Sie vor und nach jeder Einstellung ein Maßband, so können Sie die Höhe jederzeit neu einstellen, wenn Ihnen die neue Position nicht gefällt.

Step 3

Kurbellänge - Einstellen der Sattelhöhe eines Fahrrads

Kurbellänge

Die Standardlänge für Fahrradkurbeln beträgt 170 mm -von der Mitte der Pedalachse bis zur Mitte des Tretlagers, aber dies kann variieren. Wenn Sie Kurbeln unterschiedlicher Länge oder sogar unterschiedliche Schuhe oder Pedale verwenden, ist es unter Umständen erforderlich, dass Sie Ihre Sattelhöhe ändern, um bequem zu sitzen.

Step 4

Klemme lösen - Einstellen der Sattelhöhe eines Fahrrads

Klemme lösen

Die Sattelstütze lässt sich oben in das Sattelrohr teleskopisch einführen. Die Oberseite des Sattelrohrs wird mit einem Gewindebolzen oder einem Schnellspannmechanismus um die Sattelstütze geklemmt. Die Klemme kann Teil des Rahmens oder ein abnehmbarer Ring sein, der auf das Sattelrohr geschoben wird. Lösen Sie die Klemme, um mit der Einstellung der Sattelhöhe zu beginnen.

Step 5

Neupositionierung - Einstellen der Sattelhöhe eines Fahrrads

Neupositionierung

Positionieren Sie die Sattelstütze neu und ziehen Sie die Klemme handfest an. Überprüfen Sie, ob der Sattel senkrecht ausgerichtet ist und sich in der richtigen Höhe befindet.

Step 6

Klemme erneut anziehen - Einstellen der Sattelhöhe eines Fahrrads

Klemme erneut anziehen

Wenn Sie glauben, die richtige Sattelhöhe gefunden zu haben, ziehen Sie die Klemme an.

Pro Tip

Nehmen Sie kleine Korrekturen vor und geben Sie dem Fahrer etwas Zeit (ein paar Tage oder ein paar Wochen), um sich an die neue Position zu gewöhnen, bevor Sie neue Einstellungen oder weitere Anpassungen vornehmen.

Step 7

Sicherheitsgrenze - Einstellen der Sattelhöhe eines Fahrrads

Sicherheitsgrenze

Die Sattelstütze braucht ein Mindestmaß an Überschneidung mit dem Sattelrohr. Dies wird normalerweise durch eine Reihe vertikaler Linien und einer Markierung mit der minimalen Einstecktiefe auf der Sattelstütze gekennzeichnet. Als Faustregel gilt der 2,5-fache Durchmesser der Sattelstütze, wenn keine Markierung vorhanden ist.

Pro Tip

Wenn Sie keine bequeme Position erreichen können, ohne die Sicherheitsgrenze zu überschreiten, ersetzen Sie die Sattelstütze durch eine längere. Es gibt eine Vielzahl von Sattelstützgrößen, deren Durchmesser in Schritten von 0,2 mm variieren. Es ist wichtig, die richtige Größe zu finden, daher ist es am besten, die zu ersetzende Sattelstütze mit in den Fahrrad-Shop zu nehmen.

Pro Tip

Eine Sattelstütze aus Aluminium kann durch ein chemisches Verfahren, das als "Bimetallkorrosion" oder "Kaltverfestigung" bezeichnet wird, in ein Sattelrohr aus Stahl einrasten. Um dies zu vermeiden, entfernen Sie die Sattelstütze einmal jährlich. Wischen Sie beide Oberflächen ab und tragen Sie dann eine Schicht Anti-Festsetz-Fett auf die Innenseite des Sattelrohrs auf. Wenn das Fahrrad mit Salz in Kontakt kommt oder bei nassen Bedingungen ohne Schutzabdeckung gefahren wird, kann das Salz von der Straße oder vom Schweiß des Fahrers eindringen, und Sie müssen die Oberflächen häufiger überprüfen und einfetten - möglicherweise alle drei Monate.