Die Begrenzungsschraube am Schaltwerk eines Fahrrads einstellen

Introduction

Das Schaltwerk bewegt die Kette nach links und rechts, sodass sie in die Zahnräder am Hinterrad eingreift. Eine Feder drückt sie in eine Richtung - normalerweise in Richtung der hohen Gänge, der kleinen Zahnräder. Ein Kabel drückt die Kette in die andere Richtung.

Step 1

Begrenzungsschraube - Die Begrenzungsschraube am Schaltwerk eines Fahrrads einstellen

Begrenzungsschraube

Die Begrenzungsschrauben schränken die Bewegung des Schaltwerks ein, sodass es die Kette nicht in eine Position bringen kann, in der kein Zahnrad vorhanden ist. Sie sind normalerweise mit einem kleinen Buchstaben "H" und einem kleinen Buchstaben "L" für HIGH und LOW gekennzeichnet.

Step 2

Das Kabel abnehmen oder lösen - Die Begrenzungsschraube am Schaltwerk eines Fahrrads einstellen

Das Kabel abnehmen oder lösen

Manche bevorzugen es, eine Begrenzungsschraube einzustellen, bevor das Kabel angeschlossen wird, oder bei demontiertem Kabel, damit es keinen Widerstand ausüben kann. Dadurch besteht selbst bei einem Kabelbruch im Betrieb keine Gefahr, dass die Kette von den Zahnrädern abrutscht. Allerdings ist dies ein optionaler Schritt.

Step 3

Obere Grenze - Die Begrenzungsschraube am Schaltwerk eines Fahrrads einstellen

Obere Grenze

Stellen Sie sich hinter das Fahrrad und richten Sie Ihren Kopf zur Mitte aus, während das Hinterrad vom Boden abgehoben ist. Drehen Sie die 'H'-Begrenzungsschraube, bis die obere Rolle direkt unter dem kleinsten Zahnrad sitzt. Die Drehung im Uhrzeigersinn drückt die Kettenschaltung nach links, die Drehung gegen den Uhrzeigersinn hingegen ermöglicht es der Feder, die Kettenschaltung nach rechts zu bewegen.

Step 4

Überprüfen - Die Begrenzungsschraube am Schaltwerk eines Fahrrads einstellen

Überprüfen

Treten Sie leicht in die Pedale, drücken Sie gegen das Schaltwerk, um in einen niedrigeren Gang zu schalten. Wenn Sie die Kettenschaltung loslassen, sollte die Kette sofort in den höchsten Gang zurückfallen. Drehen Sie die Pedale schneller und lassen Sie die Kette plötzlich fallen, um sicherzustellen, dass sie sich nicht zu weit nach rechts bewegt und über das kleinste Zahnrad springt und abfällt. Drehen Sie die Pedale nach hinten. Die Kette sollte reibungslos durch das Schaltwerk laufen, wenn sich das Schaltwerk in seiner Standardposition - dem höchsten Gang - befindet.

Step 5

Kleine Anpassungen - Die Begrenzungsschraube am Schaltwerk eines Fahrrads einstellen

Kleine Anpassungen

Wenn Sie weitere Einstellungen vornehmen müssen, drehen Sie die Begrenzungsschraube jeweils eine Vierteldrehung und testen Sie nach jeder Einstellung, ob die gewünschte Position erreicht wurde. Wenn Sie zu weit gehen, wissen Sie dadurch, wie weit Sie zurückgehen müssen.

Step 6

Untere Grenze - Diagnose - Die Begrenzungsschraube am Schaltwerk eines Fahrrads einstellen

Untere Grenze - Diagnose

Drehen Sie die Pedale vorsichtig und bewegen Sie das Schaltwerk zum niedrigsten Gang.

Step 7

Einstellen - Die Begrenzungsschraube am Schaltwerk eines Fahrrads einstellen

Einstellen

Wenn die Kette sich nicht in den ersten Gang (größte Zahnrad) schalten lässt, müssen Sie die 'L'-Begrenzungsschraube gegen den Uhrzeigersinn drehen, damit die Kette sich weiter bewegen kann. Wenn der Arm des Schaltwerks auf den Speichen klappert oder die Kette über das größte Zahnrad läuft und abfällt, müssen Sie die L-Begrenzungsschraube im Uhrzeigersinn drehen, um den Bewegungsspielraum des Schaltwerks einzuschränken. Wenn Sie sich der gewünschten Position nähern, nehmen Sie kleine Einstellungen vor, sodass Sie genau wissen, wie weit Sie zurückgehen müssen, wenn Sie eine falsche Einstellung gemacht haben.

Step 8

Überprüfen - Die Begrenzungsschraube am Schaltwerk eines Fahrrads einstellen

Überprüfen

Sobald Sie die richtige Position für die L-Begrenzungsschraube gefunden haben, vergewissern Sie sich, dass die Kette nicht zu weit gehen kann. Tun Sie dies, indem Sie versuchen, das Schaltwerk durch Drehen der Pedale so weit zu drücken, dass die Kette hinter das erste Zahnrad oder den Schaltwerkarm fällt und die Speichen trifft.

Step 9

Speichenschutzscheibe - Die Begrenzungsschraube am Schaltwerk eines Fahrrads einstellen

Speichenschutzscheibe

Einige Fahrräder sind mit einer Kunststoffscheibe zwischen dem ersten Zahnrad und den Speichen ausgestattet. Dies ist eine Speichenschutzscheibe. Wenn die L-Begrenzungsschraube an der richtigen Stelle sitzt und dort bleibt, brauchen Sie keine Schutzscheibe. Sie kann entfernt werden, indem man die Kassette oder den Freilauf abnimmt und sie von den Speichen löst.

Step 10

Umgekehrte Methode - Die Begrenzungsschraube am Schaltwerk eines Fahrrads einstellen

Umgekehrte Methode

Manche Schaltwerke funktionieren in die entgegengesetzte Richtung. Die Feder drückt in Richtung der niedrigen Gänge und das Kabel zieht in Richtung der höheren Gänge. Wenn Sie ein solches Modell haben, ist der Vorgang ungefähr der gleiche. Beginnen Sie mit der Einstellung der "L"-Begrenzungsschraube, verbinden Sie dann das Kabel (Link), um das Schaltwerk nach rechts zu ziehen und um die "H"-Begrenzungsschraube zu überprüfen und falls erforderlich einzustellen.