Introduction

Die Wartung eines Freilaufkörpers kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Ersetzen Sie die Kugellager immer durch neue, da es sich nicht lohnt, die alten wieder zu verwenden. Wenn Sie die neuen Kugellager kaufen, lohnt es sich, die alten mitzunehmen, damit Sie sie mit den neuen im Fahrradladen vergleichen können. Dadurch vermeiden Sie, dass Sie die falsche Größe kaufen. Achten Sie darauf, dass Sie keine der Kugellager verlieren, wenn sie aus der Nabe fallen, und dass Sie vor dem Kauf der neuen Kugellager zählen, wie viele es sind.

Steps to Den Freilaufkörper eines Fahrrads warten:

 | MadeGood.bikes

1. Das Hinterrrad eines Fahrrads mit Schnellspanner abmontieren

Die Demontage eines Hinterrades ist einfach, obwohl der Schaltmechanismus sie etwas komplizierter macht als die Demontage des Vorderrades.

Das Hinterrrad eines Fahrrads mit Schnellspanner abmontieren | MadeGood.bikes

2. Demontage einer Fahrradkassette

Die Zahnräder einer Fahrradkassette greifen auf eine Reihe von Nuten an der Freilaufnabe und werden durch einen Sicherungsring gehalten. Die Zahnräder kommen normalerweise als eine ganze Einheit, wobei einige zusammengeschraubt und andere lose sind.

Demontage einer Fahrradkassette | MadeGood.bikes

3. Wartung des Freilaufkörpers am Rad eines Fahrrads

Ein Freilaufkörper hat Lager wie ein Vorderrad. Der Freilauf wird an den Nabenkörper geschraubt. Sie müssen den Freilauf demontieren, um das Nabenlager zu warten.

Wartung des Freilaufkörpers am Rad eines Fahrrads | MadeGood.bikes

4. Eine Kassette am Fahrrad montieren

Der Freilaufkörper verfügt über eine Reihe von Verzahnungen, wodurch die Kassette die Freilaufnabe greifen und drehen kann. Die Kassette gleitet darauf und wird durch einen Sicherungsring befestigt.

Eine Kassette am Fahrrad montieren | MadeGood.bikes

5. Das Hinterrad eines Fahrrads mit Schnellspanner montieren

Die Montage eines Hinterrads mit Schnellspanner ist einfach, obwohl die Zahnräder die Montage etwas erschweren könnten.

Das Hinterrad eines Fahrrads mit Schnellspanner montieren | MadeGood.bikes

6. Überprüfung eines Fahrrad-Freilaufs

Ein Freilauf ist ein auf der Hinterradnabe montierter Ratschen-Mechanismus, durch den die Kette das Rad über ein Zahnrad vorwärts antreiben kann. Aber wenn sich die Räder schneller als die Kette bewegen, wird das Zahnrad nicht durch das Rad angetrieben. Ein Freilauf ermöglicht es dem Fahrer, seine Beine auszuruhen, während sich das Fahrrad vorwärtsbewegt.