Das steife Glied einer Fahrradkette spreizen

Introduction

Ein Glied ist normalerweise steif, weil es erst vor kurzem vernietet wurde.

Step 1

Feststellung des steifen Glieds - Das steife Glied einer Fahrradkette spreizen

Feststellung des steifen Glieds

Wenn das Glied gerade erst befestigt wurde, wissen Sie, wo es sich befindet. Andernfalls prüfen Sie, ob steife Glieder vorhanden sind, indem Sie die Pedale nach hinten drehen und auf ein Zucken des hinteren Gangmechanismus achten. Die dünnen Ketten, die für 9-, 10- oder 11-Gang-Systeme entwickelt wurden, machen es schwierig, sie mit einem Werkzeug zu verbinden. Sie werden mit sogenannten Quick-Links geliefert. Sie brauchen die Kette nicht vom Fahrrad zu nehmen, um ein steifes Glied zu lösen.

Step 2

Ermittlung der herausstehenden Seite - Das steife Glied einer Fahrradkette spreizen

Ermittlung der herausstehenden Seite

Sobald Sie das steife Glied ermittelt haben, prüfen Sie welches Ende des Stifts heraussteht. Das können Sie durch Betrachten oder Fühlen erledigen.

Step 3

Vorbereitung - Das steife Glied einer Fahrradkette spreizen

Vorbereitung

Legen Sie die Kette in das Vernietwerkzeug, wobei das herausstehende Ende des Stiftes zum Bolzen ausgerichtet ist. Schrauben Sie den Bolzen ein, bis er am Kopf des Stiftes anliegt.

Step 4

Lösen - Das steife Glied einer Fahrradkette spreizen

Lösen

Drehen Sie um 30-45 Grad, um den Stift durch die vordere Lasche zu drücken. Die hintere Lasche ist in dieser Position ungestützt, sodass das Glied breiter wird. Durch Spreizen der Laschen wird das steife Glied gelockert, so dass sich die Kette biegen kann.

Step 5

Überprüfen - Das steife Glied einer Fahrradkette spreizen

Überprüfen

Überprüfen Sie, ob sich das Glied frei bewegen kann. Wenn nicht, wiederholen Sie die letzten drei Schritte.