Das Freilauf-Nabenlager eines Fahrrads warten

Introduction

Eine klassische Hinterrad-Freilaufnabe verfügt über Lager (wie ein Vorderrad). Der Freilauf wird an das Nabengehäuse geschraubt. Um das Nabenlager zu warten, muss der Freilauf ausgebaut werden.

Step 1

Die linke Seite demontieren - Das Freilauf-Nabenlager eines Fahrrads warten

Die linke Seite demontieren

Das Rad vom Fahrrad abnehmen und den Freilauf von der Nabe demontieren. Halten Sie den Konus auf der linken Seite mit einem Konus-Schlüssel fest und lösen Sie die Kontermutter. Schrauben Sie die Kontermutter, die Unterlegscheibe und den Konus ab und nehmen Sie sie ab. Alle herausfallenden Kugeln auffangen. Zählen Sie die Kugeln.

Step 2

Freilaufnabe von der Achse trennen - Das Freilauf-Nabenlager eines Fahrrads warten

Freilaufnabe von der Achse trennen

Trennen Sie die Achse von der Freilauf-Nabenschale, schütteln und fangen Sie alle losgelösten Kugeln auf.

Step 3

Reinigen - Das Freilauf-Nabenlager eines Fahrrads warten

Reinigen

Reinigen Sie alle losen Teile und das Innere der Freilaufnabe. Die Freilaufnabe verfügt gegebenenfalls über abnehmbare, aufsteckbare Staubschutzkappen, die herauskommen und die Reinigung im Inneren erleichtern.

Step 4

Überprüfen Sie die Lageroberflächen - Das Freilauf-Nabenlager eines Fahrrads warten

Überprüfen Sie die Lageroberflächen

Überprüfen Sie die Oberflächen (auf den Konen und im Inneren des Freilaufnabenschale), an denen die Kugeln verlaufen, auf Rauigkeit oder unregelmäßigen Verschleiß. Verschlissene Konen können ersetzt werden, aber wenn eine Freilaufnabe verschlissen ist, muss sie unter Umständen entsorgt werden.

Pro Tip

Prüfen Sie, ob die Achse gerade ist, indem Sie sie auf einer ebenen Fläche rollen. Wenn sie gekrümmt ist, muss sie ersetzt werden.

Step 5

Neue Konen - Das Freilauf-Nabenlager eines Fahrrads warten

Neue Konen

Wenn Sie die Konen austauschen müssen, messen Sie die Position der noch auf der Achse befindlichen Konen und stellen Sie sicher, dass die Maße gleich sind, sodass die Achse in der Freilaufnabe zentriert ist. Auf der Antriebsseite sind eventuell mehr Abstandshalter zwischen Kontermutter und Konus vorhanden. Wenn Sie die Konen austauschen, benötigen Sie möglicherweise unterschiedlich große Abstandshalter, wenn die neuen Konen kürzer oder länger als die alten sind. Es ist möglicherweise einfacher, die gesamte Achse zu ersetzen, wenn Sie keine Konen finden können, die zum Gewinde der alten Achse passen.

Step 6

Mit neuen Kugeln nachfüllen - Das Freilauf-Nabenlager eines Fahrrads warten

Mit neuen Kugeln nachfüllen

Die Laufringe in der Freilaufnabe mit neuem Schmierfett bestreichen und die gleiche Anzahl neuer Kugeln (von exakt gleicher Größe) in das Fett drücken. Das Auswechseln der Kugeln verlängert die Lebensdauer der anderen Teile. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viele Kugeln herausgenommen wurden, oder wenn Sie vermuten, dass die Freilaufnabe mit der falschen Anzahl von Kugeln gefüllt war, füllen Sie einen Laufring mit Kugeln und nehmen Sie dann eine Kugel heraus. Die Kugeln benötigen Platz zum Herumrollen.

Step 7

Wiederaufbau - Das Freilauf-Nabenlager eines Fahrrads warten

Wiederaufbau

Überprüfen Sie, ob die Kontermutter und die Konuseinheit auf der rechten Seite der Achse fest angezogen sind. Wenn der Freilauf wieder montiert ist, sind sie nicht mehr zugänglich.

Step 8

 - Das Freilauf-Nabenlager eines Fahrrads warten

Führen Sie die Achse in die Freilaufnabe ein und achten Sie darauf, dass die Kugeln nicht behindert werden.

Step 9

 - Das Freilauf-Nabenlager eines Fahrrads warten

Montieren Sie die andere Seite und stellen Sie die Freilaufnabe ein. Montieren Sie den Freilauf wieder und setzen Sie das Rad wieder auf.